Alpine Bergtour: Karwendel, Lamsenjochhütte

19.09.2009 - 20.09.2009
Autor: Odette und Brigitte

Ziele: Brudertunnel-Klettersteig, Lamsenspitze

...so lautete Gerhard`s Ausschreibung, zu deren Teilnahme wir (Doris u. Michael, Anja, Dieter, Manfred, Brigitte u. Helmut und ich) uns spontan entschlossen!

Samstag, 19.9.09, um 8.00 Uhr düsten wir ab in Richtung Achensee. Bei herrlichem Sonnenschein führte uns der Weg vom Parkplatz Gramaialm (1263 m) gemütlich in mehreren Kehren hinauf zum Lamsenjoch. Wir wurden mit einem prächtigen Blick ins Falzturntal, das bei Pertisau am Achensee endet, entlohnt! Nach ca. 2 Stunden erreichten wir die Lamsenjochhütte (1953 m) in spektakulärer Lage unterhalb der Felswände von Lamsenspitze und Hochnissl. Nach Lagervergabe und einer kleinen flüssigen Stärkung fand noch ein kleiner Workshop unter dem Motto: "Wie ziehe ich meinen Klettergurt richtig an" statt. Auch das geschafft, gingen wir zum gemütlichen Teil des Tages über. In einer gemütlichen Stube ließen wir es uns bei diversen Tiroler Schmankerl`n so richtig gut gehen!

Sonntag 8.00 Uhr war "sammeln" angesagt. Nach dieser Nacht im "Sägewerk" war das für den Einen oder Anderen eine richtige Erlösung! Unter uns die Wolken... die Gipfel bereits in der Sonne, zogen wir in bester Stimmung Richtung Klettersteig. Nach kurzem flacheren Anstieg ging es ans Eingemachte! Nach einer schönen Kletterei mit einem leicht überhängenden Ausstieg aus dem Tunnel gelangten wir auf die andere Seite des Kammes ins Freie, wo sich ein herrlicher Blick ins Inntal bot. Auf zur Lamsenspitze hieß es nun! Zunächst über ein Geröllfeld und weiter über einen zweiten Steig ging es flott in Richtung Gipfel (2508 m). Einen Ausblick hatten wir... man muss ihn nicht weiter kommentieren!!! ...Und was gibt es Schöneres, als in dieser Lage die Brotzeit auszupacken! Frisch gestärkt machten wir uns schließlich an den Abstieg. Als kleine "Übung" stand noch Geröllabfahren auf dem Programm, was nicht bei allen Teilnehmern Begeisterung auslöste! Nach kurzem Zwischenstopp auf der Lamsenjochhütte machten wir uns auf den Weg ins Tal. Nach ca. 7 Stunden Gehzeit freuten wir uns alle auf eine kleine Einkehr, bei der uns Geburtstagskind Doris noch mit Kaffee und Kuchen verwöhnte! Wir danken Gerhard für seine umsichtige Art und sein Bestreben, uns die richtigen Klettertechniken beizubringen. Gerhard - wir freuen uns schon auf die nächste Tour mit dir!!!

Odette und Brigitte