Sie befinden sich hier: Startseite » Berichte » 2011 » Alpine Wanderung im Kleinwalsertal

Alpine Wanderung im Kleinwalsertal

09.07.2011 - 10.07.2011
Autor: Christa Rey
Tour-Nr.: 2011/29

Alpin für Einsteiger

Von Anja über Kornelia bis Hildegard. Und natürlich Bernd. Alle weiteren Vornamen der Gruppenmitglieder ordnen sich locker in diesen großen Spannungsbogen ein. Und geben Auskunft:

 Hier waren – im Mittelfeld gut aufgefüllt – zwei Generationen unterwegs. Insgesamt 13 Leute, zwischen Mitte zwanzig und sechzig. Was heißt: unterschiedliche Herkunft, unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Kondition. Spannend also.

 Das betraf jedoch vor allem die Wettervorhersage für das zweite Juli-Wochenende 2011. Und die individuell sehr differenzierte Interpretation des Begriffes „Einsteigertour“. Zu meistern war sie allemal. Aber nicht ganz gratis.

 Da galt es durchaus, eigene Grenzen zu spüren und ggf. auszuweiten oder – beim letzten Aufstieg – die Mehrrucksacktragfähigkeit von Tourleiter Johannes Lechner in Anspruch zu nehmen, bzw. immer neu dessen für die sogenannten Einsteiger vorsorglich eingeplanten Wanderalternativen zu prüfen. Schließlich müssen aktuelle körperliche Gesundheit oder der Rhythmus der einen nicht unbedingt dem des anderen entsprechen.

 Deshalb konnten beispielsweise einige nach dem 400- Höhenmeter-Aufstieg von der Auenhütte aus getrost auf der Schwarzwälder Hütte verweilen, bis der größere Teil der Gruppe auf den Hohen Ifen hinauf- und wieder hinabgestiegen war, sich nach einem kräftigen Mahl, Tee, Bier oder Rotwein im Matratzenlager eingerichtet hatte und dort nach vielen fantastischen Eindrücken dem zweiten Tag mehr oder weniger gut entgegen schliefen.

 Dessen alpine Mühen und vor allem Freuden führten an der Seite von Tourleiter Johannes Lechner in wiederum rund sechs Stunden Gehzeit nahezu geradewegs zum erträumten Gipfelbild. Dass ausgerechnet auf dem Walmendinger Horn ein rund zehnminütiger Regen den fotografischen Beweis von lange bestehender oder erstmals entfachter, in jedem Fall: 13-facher alpiner Leidenschaft verwässerte, war möglicherweise nicht eingeplant. Aber irgendwann musste der, fürs gesamte Wochenende vorhergesagte Schauer schließlich auch bis ins Kleinwalsertal kommen. Aus dokumentarischen Gründen wenigstens, wie nebenstehendes Foto beweist.

 Mitglieder der Einzimmer- WG in der Schwarzwasserhütte waren: Odette Wolf, Angela Lechner, Hildegard Drobek, Gabriele Heckel, Ingrid Petrasch, Anja Hetzner, Kornelia Hafemann, Christa Rey, Sigrid Strobel, Dorothea und Bernd Schindler, Ilona Kleinhenz und – natürlich – Johannes Lechner. Der lüftete am Ende der Tour das Geheimnis, das den Begriff „Einsteigertour“ umhüllt, aber – ich gestehe es – auch schnell überlesen werden kann: alpine Wanderung (im Kleinwalsertal). Alpin. Na dann, bis zum nächsten Mal: in Steibis. Einsteigertour, alpin, Anfang September. Die meisten haben sich schon angemeldet.       CR

Hoher Ifen
Gipfel Walmendinger Horn
vor dem Hohen Ifen
Abstieg vom Hohen Ifen
Gipfel Hoher Ifen