Schwarzer Grat & Vallesinspitze Südkante

19.06.2014 - 19.06.2014
Autor: Stefan Diezinger / Thorsten Liborius

Genussbruch der Lechtaler Alpen

Am Fronleichnamstag 2014 gelang zwei Mitgliedern unserer Sektion gemeinsam mit "Gipfelstürmer" Thorsten Liborius die Überschreitung eines bisher selten bestiegenen und kaum dokumentierten Grats in den Lechtaler Alpen. Wenige Kilometer westlich unserer Ansbacher Hütte erstreckt sich das Massiv von Stanskogel und Vallesinspitze. Verbunden werden sie durch den "Schwarzen Grat" - eine der brüchigsten Berggestalten in den Lechtaler Alpen. Es wurde ein wilder, anspruchsvoller und sehr eindrücklicher Bergtag.

Die Route in Stichpunkten:
Kaisers - Bike zur Bodenalpe - Aufstieg zur Leutkircher Hütte - Aufstieg zum Stanskogel - Schwarzer Grat - Aufstieg über die Südkante (Mehmkevariante, III+) und den Südgipfel auf die Vallesinspitze - Abstieg über Nordwestrücken der Vallesinspitze zurück zur Bodenalpe - mit dem Bike nach Kaisers.

Einen ausführlichen Tourenbericht gibt es hier zum Nachlesen.

Hier das eindrucksvolle Video zur Tour
von Thorsten Liborius (gipfelstuermer.de):